additional reading

GENERALIST – Magazin für Architektur

for english version please scroll down
You can download the Profiles as a PDF here:

> English
> German



Das Magazin hat einen architekturjournalistischen Anspruch und wird halbjährlich erscheinen. Herausgeber ist der Fachbereich Architektur der Technischen Universität Darmstadt, aus dessen wissenschaftlichen Mitarbeitern sich auch die Redaktion zusammensetzt; sie wird jeweils von einem themenspezifisch ausgewählten Fachbeirat unterstützt.


GENERALIST wird aktuelle Themen und Debatten der Praxis und der Theorie in Architektur, Städtebau und benachbarten Gestaltungsdisziplinen breit zugänglich darstellen und diskutieren. Im Sinne der im Titel repräsentierten Haltung ist die Fülle möglicher Themen im Schwerpunktteil erheblich weiter gefasst als bei spezialisierten Architekturzeitschriften.


Mit jeder Ausgabe wird ein Thema explizit beleuchtet. Die Beiträge, seien es Analysen, Interpretationen oder Positionen, sind als offene Diskussion gegliedert. Die inhaltlichen Schwerpunkte sollen sich nicht turnusmäßig wiederholen, sondern vielmehr aktuelle Entwicklungen und Trends laufend kommentieren. Dazu sucht GENERALIST jeweils einen breiten, interdisziplinären Zugang.


Neben einem Call-for-Papers, der Wissenschaftlern bzw. Journalisten auffordert, Vorschläge für Beiträge zur jeweiligen Ausgabe einzureichen, werden für besondere Schlüsseltexte renommierte Autoren beauftragt. Inhaltliche Ergänzungen und alternative Perspektiven sind in diesem Prozeß zu erwarten und natürlich erwünscht.


Die Beiträge im Thementeil erscheinen angereichert mit relevanten Hintergrundinformationen, deren Recherche und ggf. auch graphische Aufbereitung der Redaktion obliegt. Ergänzend erarbeitet die Redaktion einen informativen Serviceteil, der das konkrete gestalterische Zeitgeschehen außerhalb des Themenschwerpunktes kommentiert.


Die Hefte erscheinen zweisprachig (dt./engl.), Zielgruppe sind Studierende, Erwerbstätige und Lehrende aller Gestaltungsdisziplinen mit Schwerpunkt auf der Architektur; die Zielgruppe alterniert je nach Themenschwerpunkt. GENERALIST strebt einen journalistischen Stil an, der die Themen möglichst breit zugänglich macht, flankierend wird die graphische Aufbereitung innovativ und experimentell angelegt.




GENERALIST – Magazine for Architecture



GENERALIST is a bi-annual magazine, published by the department of architecture at the Technische Universität Darmstadt; the editorial office is assigned by the teaching staff. An advisory board of experts will support the editors.


GENERALIST intends to discuss and popularize current debates as well as practical and theoretical trends in architecture, urban design and other related professions. As suggested by the name GENERALIST the magazine’s approach is a broad one that aims to combine the different professional perspectives on a subject and to deal with a variety of topics and questions reaching beyond the confined fields architectural magazines usually cover.


Every issue will highlight a specific subject. All contributions, whether analysis, interpretation or particular position, will be structured as open discussions. These subjects are not supposed to recur in a cycle, but to annotate current tendencies and developments. For this purpose GENERALIST seeks a broad, multidisciplinary approach.


Aside from appealing for papers that invite journalists and scientists to hand in their proposals for each respective issue, renowned authors will be entrusted with the composition of key articles. Content enhancement and alternative points of view are expected and most welcome within this process.


The contributions will appear alongside background information that is researched and compiled by the editorial staff. In addition, an off-topic sector for news and information gives background information and comments on current design affairs.


GENERALIST will be bilingual (ger./eng.), targeting students, the (self-)employed and lecturers of all professions dealing with design in general; the target group will alternate according to the particular topic. GENERALIST is not a scientific magazine, it has the intention to cultivate a journalistic style in order to provide broad access to its topics accompanied by innovative and experimental graphic design.


01_generalist_cover_dummy21-600x414

download crack serial Android apps car game download